Datenschutzhinweis

In diesem Datenschutzhinweis:

bedeutet Datenschutzgesetzgebung (i) vor dem 25. Mai 2018 die EU-Datenschutzrichtlinie 95/46 und alle nationalen Umsetzungsgesetze (einschließlich des britischen Datenschutzgesetzes von 1998); und (ii) am oder nach dem 25. Mai 2018 die EU-Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 („DSGVO“); zusammen mit allen anderen anwendbaren und nationalen Umsetzungsvorschriften in Bezug auf Privatspäre oder Datenschutz; und wenn wir die Begriffe „personenbezogene Daten“, „betroffene Person“, „Verantwortlicher“, „Verarbeiter“ und „Verarbeitung“ (und andere wortverwandte Wörter) verwenden, haben diese Begriffe die Bedeutung, die ihnen in der Datenschutzgesetzgebung zukommt.

EINLEITUNG

Die ICICI Bank UK PLC (ICICI Bank) verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu halten. Wir verarbeiten alle personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen, in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen und den Bestimmungen dieser Datenschutzhinweise. Bitte lesen Sie die folgenden Punkte sorgfältig durch, um unsere Ansichten und Praktiken in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und unseren Umgang mit ihnen zu verstehen.

Datenverantwortlicher

Für die Zwecke der DSGVO ist ICICI Bank der Datenverantwortliche für Ihre Daten. Das bedeutet, dass wir dafür verantwortlich sind, zu entscheiden, wie wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und nutzen. Gemäß der Datenschutzgesetzgebung müssen wir Ihnen die in diesen Datenschutzhinweisen enthaltenen Informationen zur Verfügung stellen.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer – DPO)ernannt, der die Einhaltung dieser Datenschutzhinweise überwacht. Wenn Sie Fragen zu diesen Datenschutzhinweisen oder zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

DAS SAMMELN IHRER PERSONENBEZOGEN DATEN

Die ICICI Bank wird Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns über Antragsformulare, über unsere Website, mittels persönlicher und elektronischer Kommunikation (einschließlich Telefongesprächen) zur Verfügung stellen, sammeln und verarbeiten, um Ihnen unsere Dienste anbieten zu können.

DIE ART VON INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE SPEICHERN

Wir erfassen, speichern und verwenden möglicherweise die folgenden Kategorien personenbezogener Daten über Sie:

  • Persönliche Kontaktdaten wie Name, Titel, Adressen, Telefonnummern und persönliche E-Mail-Adressen.
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Beschäftigungsstatus und Gehalt
  • Familienstand und abhängige Angehörige
  • Finanzdaten
  • Aufzeichnungen über Zahlungen
  • Ort der Beschäftigung oder des Arbeitsplatzes
  • Kopien von Führerscheinen oder anderen IDs wie Pässen
  • Informationen, die wir von Dritten erhalten, z. B. Informationen, die wir erhalten, wenn wir die von Ihnen gelieferten Daten verifizieren, und Informationen aus öffentlich zugänglichen Quellen wie dem Companies House (führt das Handelsregister im Vereinigten Königreich). Zu diesen Dritten können Agenturen für Betrugsprävention, Banken, Händler und Kreditauskunfteien gehören.
  • Andere Informationen über eine Person, die Sie oder sie uns mitteilen, wenn Sie mit uns kommunizieren
  • CCTV-Aufnahmen (Aufnahmen von Überwachungskameras) und andere Informationen, die auf elektronischem Weg gewonnen wurden
  • Fotografien
  • IP-Adressen
  • Cookies (Bitte beachten Sie unsere COOKIES-Richtlinie)

Bitte beachten Sie jedoch, dass es unter Umständen trotzdem zulässig ist, dass wir diese Daten weiterhin verarbeiten, auch wenn die Zustimmung widerrufen wurde, wenn eine der anderen unten beschriebenen Rechtsgrundlagen anwendbar ist.

Cookies

Cookies sind Dateien, in denen wir Informationen darüber sammeln, wie Sie unser Internetangebot nutzen. Diese Dateien werden auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert. Die gesammelten Daten helfen uns, unser Internetangebot weiterzuentwickeln und unseren Kunden ein besseres und individuelleres Serviceangebot zu bieten.

Auf unserer Internetseite www.Icicibank.de nutzen wir aktuell folgende “Cookies”:

Cookie
Verwendung
WEBTRENDS_ID
Mit diesem Cookie werden die Besuche der Website erfasst und anonym abgespeichert.
WT_FPC
Mit diesem Cookie werden ebenfalls die Besuche der Website erfasst und anonym abgespeichert.
_utmb __utmc
Diese Cookies erfassen die Dauer eines Besuchs unserer Website: "utmb" speichert den Zeitpunkt des Besuchs der Website und "utmc" den Zeitpunkt des Verlassens.
__utma
Mit diesem Cookie wird die Anzahl der Besuche festgehalten. Ferner wird die Zeit des ersten und letzten Besuchs erfasst.
__utmz
Mit diesem Cookie wird die Navigation des Website-Besuchers erfasst. Dazu zählt der verwendete Browser, über welchen Link ein Besuch erfolgt, welcher Suchbegriff genutzt wird und die geographische Position des Besuchers.


Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem PC durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Internetbrowser verhindern. Allerdings können Sie in diesem Fall wesentliche Bereiche und Funktionen unserer Internetseite nicht nutzen.

Für weitere Informationen zu Cookies und zur sicheren Nutzung des Internets empfehlen wir das Internetangebot des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), siehe https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/EinrichtungSoftware/EinrichtungBrowser/GefahrenRisiken/Cookies/cookies.html

RECHTSGÜLTIGE GRÜNDE FÜR DIE NUTZUNG IHRER DATEN

Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzgesetzgebung zu verarbeiten, indem wir uns auf einen oder mehrere der folgenden rechtmäßigen Gründe stützen:

  • Sie haben ausdrücklich zugestimmt, dass wir diese Daten aus einem bestimmten Grund verarbeiten.
  • Die Verarbeitung ist erforderlich, um die mit uns getroffene Vereinbarung umzusetzen oder um mit Ihnen eine Vereinbarung zu treffen.
  • Die Verarbeitung ist notwendig für die Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, die wir haben.
  • Die Verarbeitung ist für die Zwecke eines von uns verfolgten berechtigten Interesses notwendig, das sein könnte:
  • Dienstleistungen für Sie bereitzustellen;
  • Sicherzustellen, dass die Konten unserer Kunden gut verwaltet werden;
  • Verhütung, Aufdeckung, Untersuchung und Verfolgung von Betrug und Verdacht auf Betrug, Geldwäsche und anderen Straftaten sowie die Überprüfung Ihrer Identität zum Schutz unseres Unternehmens und zur Einhaltung der für uns geltenden Gesetze und/oder wenn die Verarbeitung eine vertragliche Verpflichtung im Zusammenhang mit von Ihnen gewünschten Dienstleistungen oder Finanzierungen ist;
  • Unsere Geschäftsinteressen zu schützen;
  • Sicherzustellen, dass Beschwerden untersucht werden;
  • Unsere Dienstleistungen zu evaluieren, zu entwickeln oder zu verbessern; oder
  • Unsere Kunden über relevante Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten, es sei denn, Sie haben zu irgendeinem Zeitpunkt mitgeteilt, dass Sie dies nicht wünschen.

Zwecke der Verarbeitung

Wir und unsere anderen Konzernunternehmen können Ihre Daten im Einzelnen für die folgenden Zwecke und auf den folgenden rechtlichen Grundlagen verwenden:

Wie wir Ihre Daten verwendenRechtliche Grundlage
Um Ihr/Ihre Konto/Konten und unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen bereitzustellen und zu verwalten
  • Wenn dies für die Durchführung unserer Vereinbarung erforderlich ist oder um die Schritte zu unternehmen, eine Vereinbarung mit Ihnen einzugehen
  • Wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist
  • Wenn es in unserem legitimen Interesse ist, sicherzustellen, dass unsere Kundenkonten gut verwaltet werden, damit unsere Kunden einen hohen Servicestandard erhalten, um unsere Geschäftsinteressen und die Interessen unserer Kunden zu schützen
Um Ihnen Mitteilungen und andere Informationen über Ihr Konto oder unsere Beziehung zu geben
  • Wenn dies für die Durchführung unserer Vereinbarung erforderlich ist oder um die Schritte zu unternehmen, eine Vereinbarung mit Ihnen einzugehen
  • Wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist
Um Anfragen und Beschwerden zu bearbeiten
  • Wenn dies für die Durchführung unserer Vereinbarung erforderlich ist oder um die Schritte zu unternehmen, eine Vereinbarung mit Ihnen einzugehen
  • Wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist
  • Wenn es in unserem legitimen Interesse liegt, dass beispielsweise Beschwerden untersucht werden, damit unsere Kunden einen hohen Servicestandard erhalten, so dass wir in Zukunft Beschwerden vermeiden können
  • Im Falle von sensiblen Informationen, wie zum Beispiel medizinischen Informationen, wenn Sie zugestimmt haben
Um Ihnen Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen
  • Wenn dies für die Durchführung unserer Vereinbarung erforderlich ist oder um die Schritte zu unternehmen, eine Vereinbarung mit Ihnen einzugehen
  • Wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist
Für Bewertungen, Tests (einschließlich Systemtests) und Analysen (einschließlich Kredit- und/oder Verhaltensscoring), statistische, Markt- und Produkt-Analysen sowie Marktforschung. [Wir können diese Informationen verwenden, um statistische Berichte zu erstellen, die intern oder mit unseren Gruppenunternehmen geteilt werden. Wir kompilieren diese Berichte aus Informationen über Sie und unsere anderen Kunden. Die Informationen in diesen Berichten sind niemals personenbezogen und Sie können dadurch niemals persönlich identifiziert werden].
  • Wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist
  • Wenn es in unserem legitimen Interesse ist, Geschäftsmodelle und Systeme zu entwickeln, aufzubauen, zu implementieren und zu betreiben, die unsere Geschäftsinteressen schützen und unseren Kunden einen hohen Servicestandard bieten
Um unsere Dienstleistungen für Sie und andere Kunden zu evaluieren, zu entwickeln und zu verbessern
  • Wenn es in unserem legitimen Interesse liegt, unsere Produkte sowie die Erfahrungen der Nutzer unserer Seiten fortlaufend zu evaluieren, zu entwickeln oder zu verbessern, so dass unseren Kunden ein hoher Servicestandard geboten wird
Um unsere Geschäftsinteressen zu schützen und unsere Geschäftsstrategien zu entwickeln
  • Wenn es in unserem legitimen Interesse liegt, unsere Mitarbeiter, unser Geschäft und unser Eigentum zu schützen und unsere Strategien zu entwickeln
  • Wenn dies für die Durchführung unserer Vereinbarung erforderlich ist oder um die Schritte zu unternehmen, eine Vereinbarung mit Ihnen einzugehen
  • Wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist
  • Im Falle von sensiblen Informationen, wie zum Beispiel medizinischen Informationen, wenn Sie zugestimmt haben
Um Sie zu kontaktieren, per Posting, Telefon, SMS, E-Mail und andere digitale Methoden.

Dies kann sein:
  • um Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Konten zu helfen
  • um unsere regulatorischen Verpflichtungen zu erfüllen
  • um Sie über Produkte und Dienstleistungen, die Sie von uns erworben haben, auf dem Laufenden zu halten und Ihnen Informationen über Produkte oder Dienstleistungen (einschließlich solcher anderer Unternehmen) zukommen zu lassen, die für Sie von Interesse sein könnten.
  • Wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist
  • Wenn wir in unserer Vereinbarung festgelegt haben, Sie zu kontaktieren
  • Wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist
  • Wenn Sie zugestimmt haben
  • Wenn es in unserem legitimen Interesse liegt, Informationen mit unseren Kunden über Produkte / Dienstleistungen zu teilen, die für sie relevant und nützlich sein könnten. Wenn wir Ihnen Marketing-Nachrichten senden, können Sie uns immer mitteilen, dass Sie diese nicht mehr erhalten möchten. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Kontakt
Um uns geschuldete Verbindlichkeiten einzutreiben
  • Wenn es in unserem legitimen Interesse liegt, die uns geschuldeten Verbindlichkeiten einzutreiben
  • Im Falle von sensiblen Informationen, wie zum Beispiel medizinischen Informationen, wenn Sie zugestimmt haben
Um unsere Verpflichtungen zur Einhaltung von Vorschriften und unsere Berichtspflichten zu erfüllen und Betrug, Verdacht auf Betrug, Geldwäsche und andere Straftaten zu verhindern, aufzudecken, zu untersuchen und strafrechtlich zu verfolgen. Wir können Ihr Bild mittels CCTV (Videoüberwachung) aufzeichnen, wenn Sie unsere Räumlichkeiten besuchen.
  • Wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist
  • Wenn es in unserem legitimen Interesse liegt, Betrug, Geldwäsche und andere Straftaten zu verhindern und zu untersuchen
  • Wenn eine solche Verarbeitung eine vertragliche Anforderung der von Ihnen gewünschten Dienstleistungen oder Finanzierungen ist
Zur Bewertung eines von Ihnen eingereichten Antrags, einschließlich der Prüfung hinsichtlich Betrug, Geldwäsche, Identität, Sanktions-Screening und anderen regulatorisch vorgeschriebenen Prüfungen.
  • Wenn Sie Daten öffentlich gemacht haben
  • Wenn solche Handlungen zum Schutz unserer Geschäftsinteressen in unserem legitimen Interesse sind
  • Wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist
  • Im Falle von sensiblen Informationen, wie zum Beispiel medizinischen Informationen, wenn Sie zugestimmt haben
Zur Überwachung, Aufzeichnung und Analyse jeglicher Kommunikation zwischen Ihnen und uns, einschließlich Telefongesprächen
  • Wenn es in unserem legitimen Interesse liegt, Ihre Anweisungen an uns zu überprüfen, Betrug und andere Straftaten zu verhindern und aufzudecken, unsere Dienstleistungen für Kunden zu analysieren, zu bewerten und zu verbessern, sowie für Schulungen, zur Verbesserung unserer Kundendienstleistung und zum Schutz unserer Geschäftsinteressen
  • Im Falle von sensiblen Informationen, wie zum Beispiel medizinischen Informationen, wenn Sie zugestimmt haben
Um Ihre Daten an Dritte zu übertragen oder mit Dritten zu teilen, an die Ihr Konto nach einer Umstrukturierung, einem Verkauf oder Erwerb einer Konzerngesellschaft übertragen wurde oder übertragen werden kann
  • Wenn es für die Erfüllung unserer Vereinbarung mit Ihnen notwendig ist
  • Wenn wir ein legitimes Interesse haben, einen Teil unseres Geschäfts zu restrukturieren oder zu verkaufen
Um Ihre Daten mit britischen oder anderen relevanten Steuerbehörden, Kreditrating- und Betrugspräventions-Agenturen sowie britischen und ausländischen Aufsichtsbehörden zu teilen
  • Wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist
  • Wenn wir ein berechtigtes Interesse an bestimmten Kreditprüfungen haben, damit wir verantwortungsvolle Geschäftsentscheidungen treffen können. Als verantwortungsbewusstes Unternehmen müssen wir sicherstellen, dass wir bestimmte Produkte nur an Unternehmen und Privatpersonen zur Verfügung stellen, für die die Produkte angemessen sind, und dass wir fortlaufend die von uns erbrachten Dienstleistungen managen, zum Beispiel wenn wir der Ansicht sind, dass Sie Schwierigkeiten haben, eine Zahlung an uns zu leisten.
  • Wenn wir ein legitimes Interesse daran haben, bei der Prävention und Aufdeckung von Betrug und anderen Straftaten zu helfen
  • Wenn wir ein berechtigtes Interesse haben, britische und ausländische Aufsichtsbehörden bei der Überwachung von Banken bezüglich ihrer Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften zu unterstützen
  • Weitere Einzelheiten zum Datenaustausch mit diesen Organisationen finden Sie weiter unten
Um Ihre Daten mit unseren Partnern und Dienstleistern zu teilen
  • Wenn es für die Erfüllung unserer Vereinbarung notwendig ist
  • Wenn wir ein legitimes Interesse daran haben, Dritte zu nutzen, um einige Dienstleistungen für uns oder in unserem Auftrag zu erbringen

Automatisierte Entscheidungsfindung

Wenn Sie bei uns ein Produkt beantragen, kann Ihr Antrag durch einen automatisierten Entscheidungsfindungsprozess bearbeitet werden, der Kredit- und Erschwinglichkeitsprüfungen durchführen kann, um festzulegen, ob Ihr Antrag angenommen wird. Wenn diese automatisierten Prozesse darauf hindeuten, dass Ihr Antrag abgelehnt werden sollte, prüfen wir Ihren Antrag vor einer endgültigen Entscheidung manuell. Wir können auch automatisierte Prozesse verwenden, um Kreditlimits zu bestimmen.

 

Wir können auch automatisierte Anti-Geldwäsche- und Sanktionskontrollen durchführen. Dies bedeutet, dass wir gegebenenfalls automatisiert entscheiden, dass Sie ein Betrugs- oder Geldwäscherisiko darstellen, wenn die Verarbeitung zeigt, dass Ihr Verhalten mit dem bekannter Betrüger oder Geldwäscher oder nicht mit Ihren früheren Eingaben übereinstimmt, oder Sie anscheinend bewusst Ihre Identität verschleiert haben.

 

Wenn wir oder eine Agentur zur Betrugsbekämpfung feststellen, dass Sie ein Betrugs- oder Geldwäscherisiko darstellen: (i) können wir uns weigern, die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen zu erbringen, oder wir können die Bereitstellung bestehender Dienstleistungen für Sie einstellen; und (ii) Aufzeichnungen über Betrugs- oder Geldwäscherisiken werden von den Betrugspräventions-Agenturen aufbewahrt und können dazu führen, dass andere sich weigern, Ihnen Dienstleistungen oder eine Beschäftigung anzubieten.

 

Wenn Sie Fragen dazu haben, kontaktieren Sie uns bitte über die unten aufgeführten Kontaktdaten.

WEITERGABE VON DATEN

Wir behandeln alle Ihre personenbezogenen Daten vertraulich. Um jedoch Ihre Anforderungen bestmöglich erfüllen zu können, können wir alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, mit unseren Konzerngesellschaften und deren Vertretern, Gegenparteien und Support-Dienstleistern oder Datenanbietern teilen, wo immer sie sich befinden. Wenn Sie Informationen an andere Mitglieder unserer Gruppe weitergegeben haben, können diese auch diese Daten mit uns teilen. Wir werden sicherstellen, dass, wenn wir solche Informationen an Dritte weitergeben, eine solche Offenlegung zu jeder Zeit der Datenschutzgesetzgebung entspricht.

 

Um Dienstleistungen an Sie zu erbringen, werden Ihre Daten intern und extern von Dritten verarbeitet. Wir verwenden Dritte für [die Verwaltung, Pflege, Überwachung und Speicherung Ihrer Daten]. Wir werden einige Dienstleistungen an Dritte auslagern, bei denen wir davon ausgehen, dass sie in der Lage sind, die erforderlichen Verarbeitungsaktivitäten durchzuführen, so dass der Ihnen bereitgestellte Dienstleistungsstandard nicht beeinträchtigt wird.

 

Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern Ihrer Daten können sein:

  • Jede Finanzbehörde oder Steuerbehörde, einschließlich HMRC (Steuerbehörde Ihrer Majestät), wenn dies gemäß den geltenden Vorschriften erforderlich ist. Für Common Reporting Standards und FATCA müssen wir möglicherweise auch Ihre Konten den zuständigen Steuerbehörden melden.
  • Aufsichtsbehörden und Behörden im Vereinigten Königreich und im Ausland im Zusammenhang mit ihren Aufgaben (z.B. Prävention von Straftaten).
  • Jeder, dem wir unsere Rechte und/oder Pflichten übertragen können;
  • Jede andere Person oder Organisation nach einer Umstrukturierung, einem Verkauf oder Erwerb, solange diese Person Ihre Daten für die gleichen Zwecke verwendet, wie wir sie ursprünglich verwendet haben oder für die sie uns zur Verfügung gestellt wurden (oder beides).
  • Kreditauskunfteien-, Identitäts- und Adressverifizierungs-Organisationen, die Ihre Daten erfassen und verwenden und anderen Kreditgebern, Finanzdienstleistern und Versicherern offenlegen können. Ihre Informationen können von diesen Dritten verwendet werden, um Bewertungen in Bezug auf Ihre Kreditwürdigkeit für die Schuldenermittlung vorzunehmen.
  • Agenturen zur Betrugsbekämpfung und Strafverfolgungsbehörden, die sie verwenden, um Betrug und Geldwäsche zu verhindern und Ihre Identität zu überprüfen, wenn falsche oder ungenaue Informationen von Ihnen bereitgestellt werden und Betrug festgestellt wird. Wir, Agenturen zur Betrugsbekämpfung und Strafverfolgungsbehörden können zum Beispiel auf Ihre Daten zugreifen und diese nutzen, zur:
  • Prüfung von Angaben auf Anträgen für Kredite und kreditbezogene oder andere Verfügungsrahmen;
  • Verwaltung von Krediten und Kreditkonten oder -rahmen;
  • Eintreibung von Schulden;
  • Überprüfung der Angaben in Angeboten und bei Ansprüchen für alle Arten von Versicherungen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren produktspezifischen Geschäftsbedingungen und dem Antragsformular.


INFORMATIONEN ZU DATENÜBERTRAGUNGEN AUSSERHALB DER EU

Informationen über Sie, die sich in unserem Besitz befinden, können für alle in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke in andere Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (insbesondere an unsere Muttergesellschaft in Indien) übertragen werden.

 

Sie und die besagten Gesellschaften verstehen und akzeptieren, dass diese Länder abweichende (und möglicherweise weniger strenge) Gesetze in Bezug auf den Grad der Vertraulichkeit der von ihnen gespeicherten Daten haben und dass diese Daten den Gesetzen und Offenlegungspflichten dieser Länder, einschließlich der Offenlegung an staatliche Stellen, Aufsichtsbehörden und Privatpersonen unterliegen können, als Folge von anwendbaren behördlichen oder staatlichen Ermittlungen, Gerichtsbeschlüssen oder ähnlichen Verfahren. Darüber hinaus bestehen in einigen Ländern Abkommen mit anderen Ländern, die den Austausch von Informationen für Strafverfolgungs-, Steuer- und andere Zwecke vorsehen.

 

Wenn wir oder unsere zugelassenen Dritten Informationen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln, werden wir oder sie den Datenempfängern vertragliche Verpflichtungen auferlegen, um diese Informationen nach dem im Europäischen Wirtschaftsraum geforderten Standard zu schützen. Es kann sein, dass der Empfänger sich internationalen Richtlinien unterwefen muss, die eine sichere gemeinsame Nutzung von Daten ermöglichen. Im Falle von Übermittlungen durch uns können wir Ihre Daten auch weitergeben, wenn der Transfer in ein Land erfolgt, von dem die Europäische Kommission annimmt, dass dort Ihre Daten angemessen geschützt sind oder wenn Sie der Übertragung zugestimmt haben.

 

Wenn wir Ihre Daten unter anderen Umständen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln (z.B. weil wir solche Informationen per Gesetz bereitstellen müssen), bemühen wir uns nach besten Kräften, geeignete Schutzmaßnahmen zu treffen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten angemessen geschützt sind.


AUFBEWAHRUNG UND LÖSCHUNG VON DATEN UND DATENOUTPUT

Wir werden die Informationen, die wir über Sie erfassen, nur so lange auf unseren Systemen oder bei Dritten aufbewahren, wie dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist, oder wenn dies zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, denen wir unterliegen, erforderlich ist. Dies beinhaltet, dass wir unsere Dateien regelmäßig sichten müssen, um zu überprüfen, ob die Daten korrekt und aktuell sind und immer noch benötigt werden.

 

Wir werden normalerweise Daten entsorgen oder löschen, nachdem die gesetzlichen Fristen abgelaufen sind. Es kann jedoch sein, dass wir Ihre Daten oder Informationen in Bezug auf Ihr Konto auch noch speichern, wenn Sie kein Kunde mehr sind, sofern dies wegen rechtlichen oder behördlichen Auflagen, zur Prävention von Betrug oder aus anderen legitimen geschäftlichen Gründen erforderlich ist.

 

Regulatorische Gründe können beispielsweise sein:

  • Einhaltung von handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen, die für Deutschland festgelegt sind in der Abgabenordnung, im Handelsgesetzbuch, im Kreditwesengesetz, im Geldwäschegesetz und im Wertpapiergesetz . Die Aufbewahrungsfristen nach den genannten Gesetzen liegen zwischen zwei und zehn Jahren.

SPEICHERUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN UND DATENSICHERHEIT

Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf unseren sicheren Servern gespeichert. Wenn wir Ihnen (oder wo Sie entsprechend gewählt haben) ein Passwort gegeben haben, mit dem Sie auf bestimmte Teile unserer Website zugreifen können, sind Sie dafür verantwortlich, dieses Passwort geheim zu halten. Wir bitten Sie, Ihr Passwort an niemanden weiterzugeben.

 

Wir haben angemessene Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, verwendet oder unberechtigt abgerufen, verändert oder offen gelegt werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und andere Dritte, die sie auf geschäftlicher Grundlagen benötigen (need-to-know). Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Anweisung hin verarbeiten und unterliegen der Geheimhaltungspflicht.

 

Wir haben Verfahren eingeführt, um jede mutmaßliche Verletzung der Datensicherheit zu handhaben, und werden Sie und alle zuständigen Behörden über einen mutmaßlichen Verstoß benachrichtigen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

 

Bitte lesen Sie den Abschnitt über Online-Sicherheit auf unserer Website, auf den Sie hier zugreifen können http://www.icicibank.de/security-de.page?.


UNSERE KOMMUNIKATION MIT IHNEN

Wir können mit Ihnen per E-Mail kommunizieren. Wir werden Sie niemals nach Ihrem Passwort oder Ihrer Kontonummer fragen.

 

Wenn Sie sich über einen unserer Kommunikationskanäle mit uns in Verbindung setzen, z.B. den Besuch einer Zweigstelle oder den Telefon-Banking-Service, werden wir Ihre Identität anhand von uns bekannten Informationen über Sie und der Transaktionen auf Ihrem Konto überprüfen. Wir können Ihre Anrufe für Trainings-, Qualitäts- und Sicherheitszwecke aufzeichnen.


MARKETING INFORMATIONEN

Wir und andere Mitglieder unserer Gruppe können Ihre Daten von Zeit zu Zeit verwenden, um Sie per Brief, Telefon, SMS (oder ähnlichen) Nachrichten, E-Mail oder anderen elektronischen Mitteln über ähnliche Dienste zu informieren, die für Sie oder sie von Interesse sein könnten.

 

Sie können jederzeit verlangen, dass wir diese Informationen auf einem, einigen oder allen Kanälen einstellen, indem Sie uns dies über die unten angegeben Kontaktdaten miteilen.


RECHTE ÜBER IHRE PERSONENBEZOGEN DATEN - RECHT AUF WIDERSPRUCH NACH ARTIKEL 21 DSGVO

Unter bestimmten Umständen haben Sie per Gesetz das Recht:

  • über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informiert zu werden (d.h. zu welchen Zwecken, welche Arten, welchen Empfängern sie offengelegt werden, welche Aufbewahrungsfristen, von welchen Drittquellen sie empfangen wurden, Bestätigung, ob wir automatisierte Entscheidungen treffen, einschließlich Profiling und die Logik, Bedeutung und geplante Konsequenzen).
  • • zu widersprechen, dass Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck verarbeitet werden oder zu fordern, dass wir Ihre Daten nicht mehr verwenden.
  • • zu fordern, dass in Bezug auf Sie keine automatisierten Entscheidungen getroffen werden, und die Einrichtung von Sicherheitsvorkehrungen gegen ein Profiling auf der Basis Ihrer personenbezogenen Daten.
  • • uns aufzufordern, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder einen anderen Dienstleister oder eine dritte Partei zu übertragen, sofern dies technisch möglich und anderweitig nach den geltenden Vorschriften erforderlich ist.
  • • jederzeit eine frühere Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen.
  • • uns jederzeit aufzufordern, die Zustellung von Marketing-Nachrichten einzustellen oder aufzunehmen.
  • • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu fordern (allgemein bekannt als „Anfrage der betroffenen Person auf Zugang“) Dies ermöglicht Ihnen, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie haben, zu erhalten und zu überprüfen, ob wir sie rechtmäßig verarbeiten.
  • • eine Korrektur der personenbezogenen Daten zu fordern, die wir über Sie gespeichert haben. Dadurch können Sie unvollständige oder ungenaue Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren lassen. Es ist wichtig, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, korrekt und aktuell sind. Bitte halten Sie uns auf dem Laufenden, wenn sich Ihre peronenbezogenen Daten während Ihrer Arbeitsbeziehung mit uns ändern.
  • • die Löschung Ihrer personenbezogen Daten zu fordern. Dadurch können Sie uns bitten, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn Sie der Meinung sind, dass wir nicht berechtigt sind, diese zu verarbeiten.

Jeder Antrag auf Zugang zu oder eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten muss schriftlich erfolgen, und wir werden uns bemühen, innerhalb einer angemessenen Frist und in jedem Fall innerhalb eines Monats gemäß der Datenschutzgesetzgebung zu reagieren. Wir werden diese Informationen kostenlos zur Verfügung stellen, es sei denn, der Antrag ist offensichtlich unbegründet oder maßlos. Wir werden unseren gesetzlichen Verpflichtungen in Bezug auf die Rechte der betroffenen Personen nachkommen.

 

Wenn Sie uns in Bezug auf eines der oben genannten Rechte kontaktieren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter den folgenden Kontaktdaten. Um Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu schützen, unternehmen wir möglicherweise angemessene Schritte, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir Ihnen die Details mitteilen.

 

Ms Sonal Chopra, The Data Protection Officer (Datenschutzbeauftrage), ICICI Bank UK PLC, One Thomas More Square, London, E1W 1YN.


RECHT AUF BESCHWERDE BEIM ICO - RECHT AUF EINREICHUNG EINER BESCHWERDE

Sie können sich an das ICO (Information Commissioner’s Office) wenden, wenn Sie Bedenken haben, wie die ICICI Bank mit Ihren persönlichen Daten umgegangen ist, und Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde an das Information Commissioner's Office (ICO), die britische Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen, zu richten . Sie können das ICO über ihre Helpline unter 0303 123 1113 kontaktieren. Sie können weitere Informationen über Ihre Rechte als betroffene Person, ihre regulatorischen Befugnisse und Aktionen, auf ihrer Website finden https://ico.org.uk/


DIESER DATENSCHUTZHINWEIS

Der Inhalt oder die Services, die auf unserer Website erwähnt werden, können zukünftigen Änderungen unterliegen und folglich kann sich dieser Datenschutzhinweis auch ändern. Alle Änderungen, die wir in Zukunft an diesem Datenschutzhinweis vornehmen, werden auf dieser Seite veröffentlicht und Ihnen gegebenenfalls per E-Mail mitgeteilt. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig erneut aufzurufen und uns mitzuteilen, wenn Sie einer der hier genannten Bedingungen nicht zustimmen.